Moskovskaya

PREMIUM

Moskovskaya Premium

THE TRUE ONE

Nur hochwertiger Weizen aus Winter- und Frühjahrssaaten ist gut genug, um für Moskovskaya Verwendung zu finden.

Der edelste und reinste Teil des Destillats, das sogenannte LUX-Destillat wird mit besonders weichem, reinem Quellwasser auf Trinkstärke gebracht und anschließend mehrfach durch Birkenholzkohle filtriert.

Das Ergebnis ist der typische klare, reine und milde Geschmack von Moskovskaya Premium.

Makelloser Genuss.

 

Webseite    Facebook

Moskovskaya

CRISTALL

Moskovskaya Cristall

Die Veredelung des Besonderen

Moskovskaya Cristall wird – wie Moskovskaya Premium – exklusiv aus ausgesuchten Weizen- und Roggensorten hergestellt und mit höchster Sorgfalt destilliert.

Das mit reinem Wasser aus einer artesischen Quelle auf Trinkstärke gebrachte LUX-Destillat wird anschließend sehr langsam in mehreren Gängen durch aktivierte Birkenholzkohle und schließlich Kristallquarz filtriert und „poliert“.

Es entsteht ein hochedler Vodka, der Genießer begeistert: Moskovskaya Cristall: mild, vollmundig, von kristallklarem Charakter. Ein Fest für die Sinne.

 

Webseite    Facebook

STOLICHNAYA

PREMIUM

Stolichnaya

Eine Klasse für sich

Stolichnaya gehört zu den bekanntesten und meistverkauften Wodkas der Welt.

Hergestellt aus ausgewähltem Russischen Weizen und Roggen, kombiniert mit unbehandeltem Russischem Wasser. Den sanften, samtartigen Charakter und die kristallklare Transparenz verdankt Stolichnaya den qualitativ hochwertigen Zutaten und dem 500 Jahre alten russischen Herstellungsprozess. Dieser macht Stolichnaya zu einem reinen Trinkgenuß.

Sanfter, samtartiger Charakter und kristallklare Transparenz dank qualitativ hochwertiger Zutaten und einzigartigem Produktionsprozess.

 

Webseite    Facebook

STOLICHNAYA

elit

elit by Stolichnaya

Die Renaissance eines imperialen Privilegs

Aufzeichnungen belegen, dass der Zar und sein Gefolge stets einen „spezial reserve“ Wodka genossen, der exklusiv für sie hergestellt wurde. Dieser Wodka war selbstverständlich der Beste von allen, die „Crème de la crème“, eine Angelegenheit von großem Stolz und Ehre.

Dank den Studien anerkannter russischer Historiker, kombiniert mit den Kenntnissen und intensiven Bemühungen der Spezialisten der Wodkaproduktion, ist es Stolichnaya gelungen,dieses imperiale Privileg und diese Tradition wiederzubeleben.

elit entdeckte dieses jahrhundertalte, geheime Rezept und macht es für wahre Kenner in aller Welt verfügbar. Das Ergebnis ist ein Wodka von erstaunlicher und beispielloser Reinheit und Milde.

 

Webseite

Krimsekt

Krimskoye

Krimskoye

Wahrer Genuss ist einzigartig

Krimsekt hat als weltweit gewürdigtes Spitzenerzeugnis Sektgeschichte geschrieben.

Schon zu Zeiten der russischen Zaren war die Krim Inbegriff der Exklusivität und des Genusses.

Die geografische Lage im Schwarzen Meer, das milde Klima und der fruchtbare Boden machten die Krim zu einer Perle im russischen Reich.

Der Krimsekt wurde erstmals 1799 in den klimatisch besonders günstig gelegenen Städten Sudak und Aluschta hergestellt. Die Mengen waren eher unbedeutend und nur für den russischen Zarenhof bestimmt.

Im Jahre 1900 jedoch begab sich Lev Golizyn, Graf des Landgutes Novy Swet, mit dem Edelgetränk nach Paris zur Weltausstellung und gewann den Grand Prix – eine herbe Enttäuschung für die auf ihren Champagner stolzen Franzosen.

Seither gehört der Krimsekt zum Kulturgut der Halbinsel und wird in mehr als zwanzig Länder verkauft.

 

Webseite

RIGA

BLACK BALSAM

Riga Black Balsam

Der besondere, wohltuende Kräuter-Bitter mit seinen wärmenden 45% Vol. und seiner würzigen Geschmackstiefe, ist eine echte lettische Spezialität.

Riga Black Balsam ist das lettische nationale Getränk, das durch liebevolle Hände aus 24 natürlichen Zutaten hergestellt wird.

Diesen fügt Balsam eine harmonische Mischung der Auszüge hinzu, die von Kräutern, Blumen, Säften, Wurzeln und Beeren gebildet werden (u.a. Lindenblüte, Birkenknospe, Baldrianwurzel, Himbeere, Heidelbeere Ingwer sowie Noten von Muskatnuss und Schwarzpfefferkorn).

Riga Black Balsam lagert in Eichenfässern, in denen sich seine charakteristische Stärke und der etwas bittersüße Geschmack entwickeln können.

Das einzigartige Rezept wurde im 18. Jahrhundert in Riga durch den Apotheker Abraham Kunz kreiert. Eines Tages wurde das Getränk von Kaiserin Katharina der Großen von Russland während ihres Aufenthalts in Riga probiert, und bald war es das Lieblingsgetränk am russischen Gericht und überall in Europa.

Genießen Sie die Tradition, das Geheimnis und den köstlichen Geschmack einer meisterlichen Kreation!